Im folgenden bieten wir einen Text (als pdf-Datei) aus der Festschrift zum 90jährigen Bestehen der Gemeinde im Jahr 1985 an. Am 8. September 1895, dem Fest Mariä Geburt, wurde der Grundstein zur ersten Günnigfelder Kirche gelegt. Zur Pfarrei wurde die neue Gemeinde allerdings erst am 1. Januar 1903 erhoben, - die erste Kirche bereits wegen Bergschäden 1911 abgerissen, am 24. Juli 1912 die jetzige Kirche eingeweiht.

Aber lesen Sie doch ausführlich, was Damen und Herren aus unserer Gemeinde 1985 zusammengetragen haben, - einige damals aktuelle Fakten sind aber nun auch wieder bereits Geschichte...

Geschichte der Pfarrei Herz Mariä